Stadtwerke Menden Gebäude
< >
  • Sie befinden sich:

Die Nikolaus-Groß-Schule hat den schönsten Weihnachtsbaum der Mendener Grundschulen.

(vom 21.12.2015)

Die Nikolaus-Groß-Schule hat nach der Stimmabgabe der Mendener Bürger und der Fachjury der Jungen Kunstschule den schönsten Weihnachtsbaum der Mendener Grundschulen.

Die Auswertung des von den Stadtwerken ausgeschriebenen Wettbewerbs war bis zum Schluss spannend. Die Bäume der beteiligten Grundschulen – 8 an der Zahl – wurden vorab durch das Team der Jungen Kunstschule der VHS bewertet. „Wesentliche Kriterien waren der Baumschmuck und die Kreativität der Kinder“, sagt Martin Dolinski, Fachbereichsleiter VHS. Die Jury hatte keine Kenntnis, welcher Baum von welcher Schule geschmückt wurde. Ihre Bewertung floss mit 70 % in die Gesamtbewertung ein. Bei der Online-Stimmenabgabe, die einen Anteil von 30 % an der Bewertung einnahm, konnten über 3000 Stimmabgaben verzeichnet werden.

Teilgenommen haben die folgenden Schulen:
Bischof-von-Ketteler-Schule in Lendringsen, Grundschule in Hüingsen, Albert- Schweitzer-Schule im Lahrfeld, Grundschule in Schwitten, Grundschule Malvenweg Platte Heide, Josefschule Menden, Josefschule Lendringsen und die Nikolaus-Groß- Grundschule in Bösperde. Der schönste geschmückte Baum in der Gesamtauswertung stammt aus Bösperde. Die Nikolaus-Groß-Schule erhält dafür 150,- € für ihren Förderverein. Den 2. Platz gewann die Grundschule Hüingsen und somit 100,-- € Preisgeld für den Förderverein. Über 50,-- € für den Förderverein darf sich auf dem 3. Platz die Josefschule Menden freuen. Bernd Reichelt, Geschäftsführer der Stadtwerke Menden, freut sich über die zahlreiche Teilnahme der Schulen und auch darüber, dass so viele Kinder online abgestimmt haben. „Grund genug für eine Fortsetzung“ ist er optimistisch, dass auch in den kommenden Jahren weitere Aktionen folgen werden.

Die Stadtwerke Menden engagieren sich regelmäßig und gezielt für soziale und kulturelle Einrichtungen mit den Schwerpunkten Jugend, Freizeit und Umwelt. Besonders liegt dem lokalen Energieversorger die Förderung von Bildungs- und Freizeitmaßnahmen für Kinder am Herzen. Deshalb unterstützt das Unternehmen regelmäßig Fördervereine, Schulen und Projekte mit Geld- oder Sachspenden.

Pressearchiv:

Maria Geers
Leiterin Unternehmenskommunikation & Marketing

02373 169 1300