Stadtwerke Menden Gebäude
< >
  • Sie befinden sich:

Gemeinschaftsschule Platte Heide - Teilstandort Malvenweg - hat den schönsten Weihnachtsbaum

(vom 19.12.2016)

Die Gemeinschaftsgrundschule Platte Heide – Teilstandort Malvenweg - hat nach der Stimmabgabe der Mendener Bürger und der Fachjury der Jungen Kunstschule den schönsten Weihnachtsbaum der Mendener Grundschulen

Menden, 19. Dezember 2016. Die Auswertung des zum fünften Mal von den Stadtwerken ausgeschriebenen Wettbewerbs war bis zum Schluss spannend. Die Bäume aller neun Mendener Grundschulen wurden vorab durch das Team der Jungen Kunstschule der VHS bewertet. „Wesentliche Kriterien waren der Baumschmuck und die Kreativität der Kinder“, sagt Martin Dolinski, Fachbereichsleiter VHS. Die Jury hatte keine Kenntnis, welcher Baum von welcher Schule geschmückt wurde. Ihre Bewertung floss zu 70% in die Gesamtbewertung ein. Die Online-Abstimmung vieler Mendener Bürger auf der Internetseite des Energieversorgers bestimmte 30% der Gesamtbewertung.

Die beste Weihnachtsbaum-schmuckkreation in der Gesamtaus-wertung stammt von der Platte Heide. Der Teilstandort Malvenweg der Grundschule Platte Heide bekam dafür 150 Euro für den Förderverein. Für den zweiten Platz erhielt der Förderverein der Bischof von Ketteler Schule Lendringsen 100 Euro. Über den dritten Platz und 50 Euro freute sich der Förderverein der Nikolaus Groß Schule Bösperde. Die Klasse 4d der Siegerschule mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmöle sowie Lehrer und Kinder der Zweit- und Drittplatzierten bekamen von Susanne Hermanns (VHS) und Nils Bonk (Junge Kunstschule) und Alexander Nickel (Stadtwerke Menden) die Siegerurkunden überreicht.

„Wir danken allen Schülern für ihre kreative Beteiligung an der Weihnachtsbaum-Bastel- und Schmückaktion. Alle Kinder der Mendener Grundschulen können stolz auf ihre Ergebnisse sein!“, freut sich Alexander Nickel, Mitglied der Geschäftsführung der Stadtwerke Menden.

Auf dem Bild von links nach reichts: Edeltraud Schrieck (Schulleitung Bischof-von-Ketteler 2. Platz), Kerstin Schmöle (Lehrerin Gewinnerschule), Alexander Nickel (Geschäftsführung Stadtwerke Menden), Nils Bonk (Junge Kunstschule VHS), Susanne Hermanns (VHS), Sarah Schilling (Nikolaus-Groß-Grundschule Bösperde 3. Platz) und die Kinder der Schulen

Pressearchiv:

Maria Geers
Leiterin Unternehmenskommunikation & Marketing

02373 169 1300