Stadtwerke Menden Gebäude
< >
  • Sie befinden sich:

Stadtwerke Menden senken den Gaspreis

(vom 14.04.2016)

Stadtwerke Menden senken den Gaspreis / Strom: Steigerung durch gesetzliche Abgaben wurde für fünf Monate eingespart

Menden, 14. April 2016. Erdgas der Stadtwerke Menden wird bald noch günstiger: Der heimische Energieversorger senkt seinen Gaspreis zum 01. Juni 2016. Auch in der Stromversorgung konnten die Stadtwerke Menden ihren Kunden Vorteile gewähren – jedoch gilt der aktuelle Strompreis-Vorteil lediglich bis Ende Mai.

„Wir sind stets am Puls der Energiemärkte – wann immer unsere Beschaffungsstrategie Preisvorteile ermöglicht, geben wir diese an unsere Kunden weiter“, erklärt Alexander Nickel, Mitglied der Geschäftsleitung / Vertrieb. Konkret bedeutet dies für die Stadtwerke Kunden in der Grundversorgung: Ihr Gaspreis sinkt zum 01. Juni um 0,18 Cent  (brutto) pro Kilowattstunde. Ein Durchschnittshaushalt mit 20.000 kWh Verbrauch spart somit ab dem 01. Juni  36,00 Euro jährlich ein.

Strom: Steigerung der Abgaben und Netzentgelte bis Ende Mai eingespart

In der Stromversorgung wirkt sich eine vorteilhafte Preisgestaltung – aufgrund günstiger Beschaffung – leider nicht auf das gesamte Jahr aus: „Bereits zum 01.01.2016 stiegen die gesetzlichen Abgaben und Netzentgelte. Diese Erhöhung konnten wir für den Zeitraum von 5 Monaten ebenfalls durch Beschaffungsvorteile einsparen und mussten sie daher nicht an unsere Kunden weitergeben“, erläutert Alexander Nickel. Die Stadtwerke Kunden profitieren in ihrer Stromversorgung daher noch bis Ende Mai von durchschnittlich 3,88 € monatlicher Einsparung. „Ab dem ersten Juni werden wir die Steigerung der gesetzlich vorgeschriebenen Abgaben (um 0,71 ct/kWh brutto) sowie der vorgegebenen Netzentgelte (um rund 0,62 ct/kWh brutto) in unsere Strompreise integrieren“ vermeldet Alexander Nickel abschließend.

Als bewährten Service, beim Strom- und Gaspreis noch mehr zu sparen, bieten die Stadtwerke Menden ihren Kunden den Abschluss von Spartarifen. Das Service-Team der Stadtwerke berät hierzu unter 02373 -169 2313 oder kunden@stadtwerke-menden.de

Hintergrundinformationen zur Strompreisanpassung

„Die Preise an den Energiebörsen entwickeln sich erfreulich und wir beschaffen dort günstig die Energie für unsere Kunden. Durch den ständig steigenden Anteil der staatlich festgelegten Umlagen und Entgelte - beim Strom sind es mehr als 70% - reduziert sich jedoch der Einfluss der günstigen Börsenpreise immer weiter“, beschreibt Bernd Reichelt, Geschäftsführer der Stadtwerke Menden.

Im November des Vorjahres vermeldeten die Stadtwerke Menden vorläufig stabile Energiepreise. Eine Steigerung der gesetzlichen Abgaben und der vorgeschriebenen Netzentgelte in der Stromversorgung war bereits absehbar, lediglich die Höhe war zum damaligen Zeitpunkt nicht bekannt. Die Stadtwerke Menden entschieden daraufhin, diesen Kostenfaktor zu übernehmen und zugunsten ihrer Stromkunden möglichst lange für stabile Preise zu sorgen.

Pressearchiv:

Maria Geers
Leiterin Unternehmenskommunikation & Marketing

02373 169 1300