Stadtwerke Menden Gebäude
< >
  • Sie befinden sich:

02.01.2012 - Stadtwerke Menden übernehmen von der Energie AG die Stromversorgung im Stadtgebiet Menden

(vom 03.01.2012)

Keine Veränderungen für die Kunden

Pressemeldung zum Download

Menden, 02. Januar 2012. Die Stadtwerke Menden GmbH hat zum Jahreswechsel die Stromversorgung der Energie AG Iserlohn-Menden im Bereich Menden übernommen. Auf die Verbraucher, die noch persönlich angeschrieben werden, hat die Eingliederung in den Vertrieb des Mendener Grundversorgers keine Auswirkungen: „Es ist sichergestellt, dass die Stromversorgung zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist", erklärt Helmut Heidenbluth, Geschäftsführer der Stadtwerke Menden. „Für die Kunden in diesem Einzugsgebiet bleibt bis auf einen neuen Ansprechpartner alles beim Alten", betont er.

Die Entscheidung zu diesem Schritt haben die Stadtwerke Menden und die Energie AG einvernehmlich getroffen. Beide Seiten versichern zudem, dass sich auch die Konditionen nicht ändern. „Die einst mit den Kunden abgeschlossenen Verträge werden zu einhundert Prozent übernommen und laufen ohne Einschränkungen weiter", so Alexander Nickel, Vertriebsleiter bei den Stadtwerken Menden.

Die Abrechnung des Versorgungsjahres 2011 für die betroffenen Kunden in Menden erfolgt letztmalig durch die Energie AG. Daher müssen sich diese Kunden zu Rückfragen oder Klärungen bezüglich ihrer Jahresrechnung 2011 ausschließlich an die Energie AG wenden.

Die Energie AG-Jahresrechnung 2011 wird zudem keine Abschlagszahlungen und keine Abschlagsberechnungen für das Lieferjahr 2012 beinhalten, diese bekommen die Kunden bis spätestens Mitte März von den Stadtwerken Menden mitgeteilt.

Bei einem technischen Störfall müssen sich die Kunden ab sofort an eine neue Telefonnummer wenden. Die entsprechende Hotline der Stadtwerke Menden GmbH kann unter 02373 - 2424 erreicht werden.

Bildvermerk: Stadtwerke Menden
Das bisherige Stromversorgungsgebiet der Stadtwerke Menden (rot) erweitert sich ab dem 01.01.2012 um das von der Energie AG versorgte Gebiet (blau).

Pressearchiv:

Maria Geers
Leiterin Unternehmenskommunikation & Marketing

02373 169 1300