Stadtwerke Menden Gebäude
< >
  • Sie befinden sich:

Fortsetzung Leitungs- und Fahrbahnerneuerung in der Hermann-Löns-Straße

(vom 19.04.2017)

Ab Montag, den 24. April beginnen die Stadtwerke mit Leitungserneuerungen in der Hermann-Löns-Straße, Platte Heide.

Auf dem rund 400m langen Teilstück zwischen den Kreuzungsbereichen Margueritenweg / Hermann Löns Straße bis Heckrosenweg / Hermann Löns Straße erneuert der heimische Versorger in drei Bauabschnitten die etwa 60 Jahre alte Haupttrinkwasserleitung sowie Leitungen der Straßenbeleuchtung - beginnend mit dem Teilstück Margueritenweg bis Mörikestraße, anschließend von der  Mörikestraße bis zur Eichendorffstraße  und abschließend von der Eichendorffstraße bis zum Heckenrosenweg. "Unsere Netze sollen bestmöglich durch planmäßig durchgeführte Sanierungsmaßnahmen für eine langfristige Zukunft gesichert sein", sagt Detlef Soth, zuständiger Bauleiter der Stadtwerke Menden.

Die Arbeiten erstrecken sich über drei Bauabschnitte: Erneuerung Hauptwasserleitung und Leitungen der Straßenbeleuchtung - Erneuerung Hausanschlüsse - neue Straßendecke

Im ersten Bauabschnitt werden bis Anfang Juni entlang des gesamten Straßenabschnitts (auf der Häuserseite mit ungeraden Hausnummern) die neuen Leitungen unter die Fahrbahn verlegt. Im zweiten Schritt erfolgt bei Bedarf die altersbedingte Erneuerung der Trinkwasser-, Strom- und Erdgashausanschlüsse. Nach Abschluss der Stadtwerke-Baumaßnahmen Ende September erneuert die Stadt die Straßendecke des gesamten Bauabschnitts.

Abschnittsweise Vollsperrung während der gesamten Baumaßnahme

In enger Abstimmung mit der Stadt Menden ist während der Bauarbeiten eine Vollsperrung der Streckenabschnitte notwendig. Der Busverkehr zwischen Margueriten- und Malvenweg wird umgeleitet. Andreas Nolte, Verkehrsfachmann bei der Stadt Menden erklärt: "Trotz Vollsperrung können Anwohner und Anlieger sowie Rettungswagen selbstverständlich die Häuser erreichen".

Die betroffenen Anlieger wurden bereits schriftlich über die Maßnahme informiert und um Verständnis gebeten.

Pressemeldungen:

Maria Geers
Leiterin Unternehmenskommunikation & Marketing

02373 169 1300