< >
  • Sie befinden sich:

Gestaltungsaktion am Trafohäuschen Mühlenbergstraße wird zum Passanten-Magneten

(vom 26.10.2017)

Bereits das dritte Stadtwerke-Trafohäuschen erstrahlt jetzt bunt bemalt und erfreut Passanten und vorbeifahrende Autofahrer in der Mühlenbergstraße gleichermaßen.

Nils Bonk und Corinna Häussler – Mitglieder der Künstlergemeinschaft ‚FreiraumGestalten‘ – griffen im Auftrag des heimischen Stadtwerkes erneut zu Pinsel und Farbrolle und brachten insgesamt 45 Liter Farbe auf die Wände der 10-kV-Trafostation.

„Viele neugierige Mendener haben unsere Malaktion mit Begeisterung begleitet", erzählen die Malprofis. Passanten aller Altersklassen blieben stehen, ließen sich von den Künstlern die handgezeichneten Motive erklären und lobten sie für die Verschönerung des Gebäudes. „Wir haben vorbeikommende Kinder sogar mit malen lassen", erzählt Corinna Häussler, „sie wollten unbedingt wissen, wie es ist, so ein großes Bild zu gestalten, da haben wir ihnen einfach einen Pinsel in die Hand gedrückt und sie unter Anleitung ein paar Pinselstriche mit malen lassen".

Die bunte Gestaltung der Stadtwerke-Trafohäuschen dient zum einen der Verschönerung der Gebäude und zum anderen bleiben künstlerische Fassadenbemalungen meistens von illegalen Schmierereien verschont.

Elisabeth Niebecker-Fuhrmann, Nils Bonk und Corinna Häussler vor dem verschönerten Trafohäuschen
links: Elisabeth Niebecker-Fuhrmann (Team Vertriebsservice Stadtwerke Menden)
rechts: Nils Bonk und Corinna Häussler (Mitglieder der Künstlergemeinschaft "FreiraumGestalten")

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300