Stadtwerke Menden Gebäude
< >
  • Sie befinden sich:

Neue Infrastruktur am Meisenweg

(vom 25.04.2018)

Stadtwerke errichten Trafostation und verlegen neue Stromleitungen

Das Stadtbild in Menden verändert sich stetig, dem passen die Stadtwerke natürlich auch die notwendige Infrastruktur an. Daher wird mit der Aufstellung einer zusätzlichen kompakten Trafostation am Meisenweg auch eine neue Kabelverlegung erfolgen. Das Team Bauabwicklung hat für KW 18 den Beginn einer rund sechswöchige Bauzeit veranschlagt, in der am Meisenweg ab Holzener Straße neue 1KV und 10KV-Leitungen im Fahrbahnbereich verlegt werden. Rund 250 Meter beträgt der neu zu vernetzende Straßenabschnitt. Zudem werden vier bestehende Stromhausanschlüsse an die neue Trafostation angebunden. „Zu unseren Aufgaben gehört nicht nur die Erneuerung bestehender Leitungen, sondern auch die Planung und Umsetzung von Veränderungen im Versorgungsbedarf unserer Stadt“, beschreibt Bauleiter Markus Schäfer von den heimischen Stadtwerken. Die Baumaßnahme erfordert eine halbseitige Sperrung der Straße.

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300