< >
  • Sie befinden sich:

Stadtwerke beginnen mit den Vorarbeiten für die neue Kreisverkehrsanlage in Lendringsen

(vom 19.07.2018)

Am kommenden Montag, 23. Juli 2018, beginnen die Stadtwerke Menden planmäßig mit vorbereitenden Baumaßnahmen auf die geplante Kreisverkehrsanlage im Kreuzungsbereich Lendringser Hauptstraße / Bieberberg. „Auf einer Gesamtlänge von rund 190 Metern wird der Netzabschnitt zwischen den Hausnummern 28 und 43 erneuert,“ erklärt Detlef Soth, verantwortlicher Bauleiter vom Team Bauabwicklung der Stadtwerke Menden GmbH.  „Gleichzeitig erfolgt die Erneuerung von 15 Hausanschlüssen von Anliegern und in Vorbereitung auf einen späteren Netzausbau und zur Vermeidung einer erneuten Baumaßnahme eine Mitverlegung von Reserverohren,“ erläutert er die vorausschauenden Maßnahmen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zur KW 39 und erstrecken sich in zwei Bauabschnitten.

Beginn des ersten Bauabschnitts an der Lendringser Hauptstraße

Der erste Teilabschnitt mit einer Gesamtlänge von 150 Metern befindet sich in Fahrtrichtung Menden auf der rechten Fahrbahnseite, ab Hausnummer 28 bis zur Einmündung Bieberberg. Während der Bauarbeiten kommt es zu Behinderungen auf dem Fußgänger- und Radweg sowie zum vorübergehenden Wegfall von einigen Parkplätzen. Die Erreichbarkeit der Geschäfte ist jederzeit gewährleistet. Wie gewohnt, sind alle Anwohner bereits schriftlich über das bevorstehende Bauprojekt informiert worden.

„Im zweiten Bauabschnitt werden anschließend im Kreuzungsbereich Lendringser Hauptstraße / Bieberberg umfangreichere Eingriffe in die Verkehrsführung erforderlich sein. Hierüber wird zur gegebener Zeit noch ausführlich informiert“, erklärt Andreas Nolte, Verkehrsfachmann bei der Stadt Menden. Für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen während der Baustellenzeit bitten die Stadt und die Stadtwerke um Verständnis.

www.stadtwerke-menden.de

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300