< >
  • Sie befinden sich:

Wertschöpfungs- und Zukunftschancen für Südwestfalen / Mobilität der Zukunft in ländlichem Raum

(vom 26.07.2018)

Zu einem anregenden Wissensaustausch zum Thema „Mobilität der Zukunft“ begrüßten Bernd Reichelt, Mitglied der Geschäftsleitung der Stadtwerke Menden und Matthias Thelen, Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Arnsberg, Anfang der Woche den verkehrspolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Bodo Middeldorf, die Vizepräsidentin des Landtages Angela Freimuth, sowie heimische Vertreter der FDP. Gegenstand des Gesprächs war vor allem die Zukunft der Mobilität in der Region Südwestfalen. Die Stärkung des Wirtschaftsstandortes als wissenschaftlicher Kompetenzträger und ökonomischer Treiber stand dabei im Vordergrund.

„Zukunftstechnologien wie die Digitalisierung, das automatisierte Fahren und die E-Mobilität müssen ihre Anwendung vor allem im ländlichen Raum finden“, betonte Middeldorf. „Wir wollen alle Möglichkeiten ausschöpfen, um individuelle Mobilität auch vor Ort sicherer, komfortabler und effizienter zu machen“, fügte er hinzu.

Auch Angela Freimuth unterstrich die Bedeutung von vernetzter und nachhaltiger Mobilität im ländlichen Raum. Zudem biete die Entwicklung durch immer mehr Investitionen ein großes wirtschaftliches Potential in Südwestfalen als der drittstärksten Wirtschaftsregion Deutschlands mit zahlreichen Hidden Champions und Weltmarktführern insbesondere aus der Automobilindustrie. „Wir müssen dafür sorgen, dass die in diesem Bereich führenden Unternehmen nicht aus Südwestfalen abwandern.“

Die Stadtwerke Menden und Arnsberg setzen auf die Entwicklung und Erprobung der neuen Mobilität und vor allem auf die Vernetzung mit weiteren Akteuren. Beide Häuser arbeiten zurzeit an einem Konzept für automatisiertes und vernetztes Fahren im ländlichen Raum. Reichelt und Thelen sehen darin für ihre Unternehmen ein Geschäftsfeld der Zukunft: „Umweltfreundliche und effiziente Mobilität im ländlichen Raum bietet Wertschöpfungs- und Zukunftschancen und ist damit eine wesentliche Stütze für Unternehmen in der gesamten Region.“

Gruppenfoto der Teilnehmer des Gesprächs zur Mobilität der Zukunft
Bodo Middeldorf (MdL FDP - Sprecher Bereich Verkehr), Monika Adolph (Vorsitzende FDP Menden), Armin Jung (Märkische FDP), Angela Freimuth (Vizepräsidentin Landtag NRW, MdL FDP), Stefan Weige (Fraktionsvorsitzender FDP Menden), Matthias Thelen (Marketing, Presse, Unternehmenskommunikation Stadtwerke Arnsberg), Bernd Reichelt (Geschäftsführer Stadtwerke Menden).

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300