< >
  • Sie befinden sich:

naturliebe-Kunden der Stadtwerke ermöglichen 8.500 qm Streuobstwiese

(vom 09.04.2019)

naturliebe-Kunden der Stadtwerke ermöglichen 8.500 qm Streuobstwiese / 53 Obstbäume gepflanzt / Lebensraum für Bienen, Insekten und Vögel in der Horlecke aufgewertet

Naturliebe, die man sieht, die wächst und gedeiht – so kann man in diesen Tagen die neuesten Aktivitäten rund um das Ökostrom- und Ökogas- Angebot der Stadtwerke Menden bezeichnen. Denn in der Horlecke werden derzeit 8.500 Quadratmeter Grünfläche in eine vielfältig blühende Streuobstwiese verwandelt. 53 Obstbäume werden gepflanzt, diese sollen in den nächsten Jahren nicht nur für ökologisch wertvolle Obsterträge sorgen, sondern auch Lebensraum bieten für mehrere tausend verschiedene Insektenarten – insbesondere auch für Wild- und Honigbienen.

Stadtwerke-Projektleiterin Tina Haberle spricht in dem Zuge ihren Dank aus, an die vielen naturliebe-Kunden, die das Vorhaben überhaupt erst ermöglicht haben: „Mit 1 Cent je Kilowattstunde Ökostrom und 0,025 Cent je kWh Ökogas haben unsere Mendener naturliebe-Kunden zu diesem tollen Erfolg beigetragen. Dafür danken wir herzlich und versprechen, auch weiterhin wertvolle Projekte rund um den heimischen Naturschutz zu realisieren“. Geplant ist beispielsweise, mehr als 15 Blühflächen über das Stadtgebiet verteilt, anzulegen und mit Wildbienenhotels auszustatten. Zudem investiert das heimische Stadtwerk in lokal orientierte Energiewende-Projekte, wie Photovoltaikanlagen.

Weitere Hintergründe und Ideen zu den geplanten Naturschutz-Aktivitäten rund um naturliebe und alle Informationen zu naturliebeStrom und naturliebeGas gibt es unter:

http://www.naturliebe-strom.de

Streuobstwiese

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300