< >
  • Sie befinden sich:

Stadtwerke starten auf mendenCROWD Spendenfeuerwerk

(vom 14.12.2019)

Acht Mendener Vereine freuen sich über den besonderen Spendenzeitraum bis vom 15. Dezember 2019 bis 31. Januar 2020

Auf einen Funkenregen an Spenden hoffen und freuen sich acht Mendener Vereine, die über den Jahreswechsel für ihre ganz besonderen Projekte sammeln. Über die Crowdfunding-Plattform – mendenCROWD – der Stadtwerke Menden, kann jede/r Spendenfreudige einen Geldbetrag geben oder eine Prämie kaufen und so ganz einfach an der Realisierung gemeinnütziger Projekte teilhaben. Dabei sind Spenden schon ab einem Euro möglich – zahlreiche „Projekt-Förderer“ stellen  Dankeschön-Prämien zur Verfügung.

Projektvorstellungen auch als Videos auf der mendenCROWD Seite - www.menden-crowd.de/aktion

Für die Vorstellung ihres jeweiligen Spenden-Projektes haben einige Vereine – zusätzlich zur Mundpropaganda und der Verbreitung über die sozialen Medien – erstmalig ein kurzes Video gedreht, das sich Interessierte auf der mendenCROWD Webseite unter der  Projektbeschreibung anschauen können. mendenCROWD-Projektinitiatorin Xenia Kehnen von den Stadtwerken Menden erklärt: „Wir freuen uns, den Vereinen über unsere Plattform und jetzt auch über ihr individuelles Projektvideo, ein großes Publikum für ihre Herzensanliegen bieten zu können.“

Acht Projekte – acht unterschiedliche Herzensanliegen von Mendener Vereinen

VKM,  der Verein für Köper- und Mehrfachbehinderte Menden e.V., möchte Menschen mit Behinderung therapeutisches Reiten ermöglichen. Denn der Umgang mit Pferden mache behinderte Menschen Selbstbewusst, so ihre Erfahrung mit einem Reitprojekt vor einiger Zeit. Dieser Erfolg soll dank mendenCROWD-Spenden in  2020 wiederholt werden können.

SKFM, der katholische Verein für soziale Dienste Menden e.V., sorgt nicht nur mit dem Sozialmarkt für eine Grundversorgung bedürftiger Mendener, sondern möchte mit der Anschaffung von Fleecejacken für die ehrenamtlich Tätigen einen Beitrag leisten, dass diese ihre wertvolle Arbeit  auch in der Winterzeit im dürftig beheizten Sozialmarkt leisten können.

Mendener in Not e.V. benötigt mindestens 1.000 Euro Spendengelder, um mit Lebensmittelgutscheinen im Wert von jeweils 5 Euro bis 25 Euro, Bedürftige in Menden zu unterstützen. Gerade in der Winterzeit und zu den Festtagen besteht eine höhere Nachfrage nach Unterstützung für das Nötigste an Lebensmitteln.

Die Bieberschlümpfe e.V. – eine Gruppe von Eltern mit behinderten und nicht-behinderten Kindern – organisiert Aktivitäten, um Familien zu Entlasten und Menschen mit Behinderung dabei zu begleiten, ihr Sozialverhalten und ihr Selbstvertrauen zu stärken, sowie Selbständigkeit in der Gemeinschaft zu erlernen. Für einen Ausflug in den Safaripark Stukenbrock sammeln sie nun über die mendenCROWD.

Der Treff AltMenden ist Anlaufort für Mendener aller Herkunft und Kulturen. Dabei steht der Austausch über die kulturellen und historischen Lebenserfahrungen im Fokus – darüber entsteht Verständnis füreinander und nicht selten wir so der Grundstein für Freundschaften gelegt. Mit einer Exkursion nach Bonn, ins „Haus der Geschichte“, möchten die Mitglieder auch die neuzeitliche Deutschen Geschichte in den gemeinsamen Austausch integrieren.

Die Stiftung Evangelische Jugendhilfe Menden möchte traumatisierten Kindern und Pflegekindern eine Ferienwoche auf einem Ponyhof ermöglichen. Das bietet den Kindern nicht nur eine kostbare Zeit mit viel Freude und Ausgelassenheit, sondern entlastet deren Pflegeeltern und ermöglicht ihnen dringend benötigte Pausenzeiten. Mit nur 1.000 Euro Spendenziel können bereits fünf traumatisierte Kinder und ihre Pflegefamilien eine erholsame Woche im Ponyhof erleben.

Die Dorfgemeinschaft Berkenhofskamp bietet mit ihrem Vereinsheim jährlich gut 3.000 Menschen aus allen Generationen einen Anlaufpunkt für vielfältige Aktivitäten. Von Kartenspielabende über Kinderkino-Angebote bis zu Schützenfesten, ist das Vereinsheim Herzstück des Dorflebens. Die intensive Nutzung hinterlässt ihre Spuren und so hofft die engagierte Gemeinschaft Berkenhoftskamp2000 e.V., mit den Spendeneinnahmen einen neuen Fußboden und neue Stühle finanzieren zu können.

Feuerwehr Menden – Mit 25 weiteren Mini-Einsatzanzügen für die Kinderfeuerwehr könnte in Lendringsen die sehnlichst erwartete zweite Gruppe gegründet werden. Übungs- und Spielmaterial wartet bereits auf die Nachwuchs-Feuerwehr-Kids und mit dem Spendenziel von 2.750 Euro kann der Traum „Kinderfeuerwehr“ für 25 kleine Mendenerinnen und Mendener bald wahr werden.

 

 

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300