Stadtwerke Menden Gebäude
< >

Hydrantenstandrohr-Verleih

Sollten Sie für eine Baustelle oder eine Veranstaltung (Kirmes, Schützenfest...) Trinkwasser im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Menden benötigen, dann brauchen Sie einen Standrohrzähler für die Wasserentnahme aus einem Hydranten.

Diesen Standrohrzähler können Sie bei uns mieten!

HINWEIS für das Auftragsformular: Bitte füllen Sie vorm Ausdrucken alle Formularfelder aus, unterschreiben Sie den Vertrag und das SEPA-Lastschriftmandat und bringen das Auftragsformular am Ausgabetag mit. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ausgabe Standrohrzähler:

Für die Ausgabe des Standrohrzählers müssen Sie eine Sicherheit in Höhe von 1.000 Euro hinterlegen. Diesen Betrag können Sie bar, per Verrechnungsscheck bei der Ausgabe oder auch vorab per Überweisung entrichten.

HINWEIS zur Reservierung: Bitte halten Sie vor der Überweisung Rücksprache mit uns, damit wir Ihnen die Nummer des reservierten Standrohrzählers mitteilen können.

Die Bankverbindungen lauten:

Sparkasse Märkisches Sauerland
IBAN DE40445512101800009100
BIC WELADED1HEM oder

Mendener Bank
IBAN DE32447613120400003200
BIC GENODEM1MEN

Bitte beachten Sie, dass bei der Einzahlung zur Sicherheit per Überweisung das Geld 48 Stunden vor der Standrohrausgabe auf dem Konto der Stadtwerke Menden eingegangen sein muss. Verwenden Sie bitte als Überweisungstext "Kaution Standrohrzähler", die Nummer des reservierten Standrohrzählers und Ihren Namen.

Für die Bereitstellung des Standrohrzählers erheben wir einen einmaligen Grundpreis in Höhe von 67,50 Euro brutto, hinzu kommt eine Tagesmiete in Höhe von 1,64 Euro brutto pro Kalendertag, sowie die Kosten der entnommenen Wassermenge.
Bringen Sie zur Standrohrzähler-Ausgabe bitte Ihren gültigen Personalausweis mit.

Standrohrzähler-Auftrag:

Um einen reibungsloseren Ablauf bei der Standrohrzähler-Ausgabe zu gewährleisten, können Sie den hier befindlichen Standrohrzähler-Auftrag ausdrucken und am Tag der Ausgabe ausgefüllt mitbringen. Hierzu tragen Sie Namen und Rechnungsanschrift ein und erteilen uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Da wir im Fall einer späteren Gutschrift keine Verrechnungsschecks mehr ausstellen, ist das SEPA-Lastschriftmandat zwingend erforderlich, damit wir Ihnen den Restbetrag kurzfristig nach Rückgabe des Standrohrzählers erstatten können.

Rückgabe Standrohrzähler:

Sollten Sie den Standrohrzähler in einem einwandfreien Zustand an uns zurückgegeben haben, verrechnen wir Wasserverbrauch, Tagesmiete und Grundgebühr mit der von Ihnen hinterlegten Sicherheit. Sollte der Standrohrzähler bei Rückgabe defekt sein, so ziehen wir zusätzlich die Reparaturkosten für Standrohr bzw. Hydrant von der hinterlegten Sicherheit ab.

Gerne übernehmen wir - gegen Gebühr - das Aufstellen und Abbauen des Standrohrzählers für Sie.

 

Hydrantenstandrohr

Hydrantenstandrohr-Verleih

Ihr Ansprechpartner:
Thomas Kicinski

02373 169 5301