< >
  • Sie befinden sich:

Stadtwerke Menden beim Ludwig-Erhard-Gipfel am Tegernsee ausgezeichnet.

(vom 20.01.2020)

„naturliebe“ gewinnt Bronzemedaille beim Nachhaltigkeits-Award.

Die Zeitung für kommunale Wirtschaft hat erstmalig einen Nachhaltigkeits-Award vergeben. Damit soll das herausragende Engagement der kommunalen Unternehmen für den Klima- und Umweltschutz gewürdigt werden. Aus bundesweit neun nominierten Projekten wurden die Stadtwerke Menden heute für ihr „naturliebe-Produkt“ auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel mit dem Leserpreis in Bronze ausgezeichnet.

Die Stadtwerke Menden bieten ihren Kunden mit dem Ökostrom- und Ökogas-Tarif „naturliebe“ die Möglichkeit, lokale Klima- und Naturschutzprojekte zu unterstützen. In 2019 konnten so zahlreiche Projekte in Menden zum Arten- und Klimaschutz wie Blühflächen und Streuobstwiese realisiert werden. „Wir freuen uns sehr und sind stolz über die Ehrung auf dieser großen Bühne.“ berichtet Projektleiterin Tina Haberle vom Gipfel. Der Ludwig-Erhard-Gipfel findet jährlich am Tegernsee statt und zählt zu den bedeutendsten Wirtschaftsgipfeln mit vielen Spitzenpolitikern und Wirtschaftslenkern. Den Leserpreis in Gold erhalten die Stadtwerke Trier für ihre Idee, den Strombedarf für die Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung des Trierer Trinkwassers aus lokalen Anlagen zu decken. Der Leserpreis in Silber geht an die Energieversorgung Oberhausen (EVO) für ihr E-Roller-Sharing-Konzept. Den „Preis der Redaktion“ erhielt das Geothermie-Projekt von der Holzkirchen GmbH als „gemeinsames Projekt der Gemeinde und der Bürger“. Michael Ebling, der Präsident des VKU, gratulierte den Preisträgern und betonte: "Die globalen Herausforderungen werden im 21. Jahrhundert fast immer lokal beantwortet, in den Kommunen.“

Weitere Hintergründe und Ideen zu den geplanten Naturschutz-Aktivitäten rund um naturliebe und alle Informationen zu naturliebeStrom und naturliebeGas gibt es unter: http://www.naturliebe-strom.de

Auszeichnung

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300