< >
  • Sie befinden sich:

naturliebeKlimaschutzprogramm - bereits mehr als 100 Förderanträge eingegangen

(vom 01.10.2020)

Kunden-Förderprogramm der Stadtwerke Menden: mehr als 100 Förderanträge eingegangen / Erfolgreicher Start des naturliebe-Klimaschutzprogramms

 Treue Mendener: 90% der Haushaltsgeräte in Menden gekauft

Menden, 29. September 2020. Im Juni starteten die Stadtwerke Menden ein mit  20.000 € dotiertes Förderprogramm, das klimafreundliche Investitionen ihrer Kunden bezuschusst.
Ziel aller Klimaschutzmaßnahmen ist die Einsparung von Energie und die Reduzierung von Emissionen in Menden und der Region. Mehr als 100 Förderanträge sind bereits in den drei Monaten durch das Service-Team des heimischen Stadtwerks bearbeitet worden – nun beginnt der „Endspurt“, denn Fördertopf und Laufzeit für 2020 neigen sich dem Ende zu. „Mendener Kunden, die bereits naturliebe-Kunden sind, oder aktuell in unseren Ökostromtarif wechseln, können jetzt noch bis zum 30. November von Zuschüssen profitieren“, weist Projektleiterin Tina Haberle hin. Es sind noch gut 4.300 Euro im Fördertopf.

Zu den bereits geförderten Kunden-Neuanschaffungen zählen beispielsweise:

  • 22 Elektroneufahrzeuge (E-Bikes mit je 50 €, E-Motorroller mit je 100 €, E-PKW mit je 200 €),
  • 17 Wallboxen mit je 200 €,
  • 48 A+++-Haushaltsgeräte (Geschirrspülmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte, Trockner mit Wärmepumpentechnologie, Waschmaschinen mit je 20% der Nettokosten)
  • sowie 5 PV-Anlagen (pauschal 1.200 €) und Stromspeicher (pauschal 1.500 €)

Mit ihrem Ökostromtarif naturliebeStrom verpflichten sich die Stadtwerke Menden, einen Cent pro verbrauchter Kilowattstunde in lokale Klima- und Naturschutzprojekte zu investieren. Ein Teil dieser Summe fließt nun jährlich in einen Fördertopf für klimafreundliche Projekte der naturliebe-Kunden. Sei es der Austausch eines stromfressenden Altgerätes durch ein energieeffizientes Haushaltsgerät oder der Kauf von Elektrofahrzeugen - die Kunden können die Rechnung bei den Stadtwerken Menden einreichen und die Förderung erhalten.

90% der Geräte im heimischen Fachhandel gekauft

„Besonders freuen wir uns, dass die  Kooperation mit dem lokalen Fachhandel bestens funktioniert, denn 90% der A+++-Haushaltsgeräte wurden in Menden -und nicht online- gekauft. „Das Kundenförderprogramm bietet uns die Möglichkeit, Maßnahmen unserer Kunden zu unterstützen, die allesamt Energie einsparen und dem Klimaschutz dienen. Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise schon viele kleine Projekte umsetzen konnten und unsere Kunden doppelt profitieren – zum einen von der Energieeinsparung und zum anderen von der Förderung.“ so Projektleiterin Tina Haberle.  Das Förderprogramm soll nun jährlich neu aufgelegt werden. Die jährliche Fördertopfhöhe wird im Dezember festgelegt.

Die Stadtwerke Menden haben in der Vergangenheit durch ihr Ökostrom- bzw. Ökogasprodukt naturliebe bereits größere Projekte wie eine Streuobstwiese und zahlreiche Blühflächen in Menden umgesetzt. Im Januar hat die Zeitung für kommunale Wirtschaft herausragendes Engagement von kommunalen Unternehmen für den Klima- und Naturschutz gewürdigt. Die Stadtwerke Menden wurden dabei für ihr naturliebe-Produkt mit dem Nachhaltigkeits-Award in Bronze ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Bedingungen zu dem neuen Kundenförderprogramm gibt es unter:

www.naturliebe-strom.de

 

Foto: „Über den Erfolg des Kundenförderprogramms in Kooperation z.B. mit dem heimischen Elektro-Einzelhandel Bauerdick in Lendringsen freut sich Stadtwerke-Projektleiterin Tina Haberle (rechts).“ 

Pressemeldungen:

Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation

02373 169 1300